Untertatzerl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Untertatzerl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Untertatzerl

die Untertatzerl die Untertatzerln

Genitiv des Untertatzerls

der Untertatzerl der Untertatzerln

Dativ dem Untertatzerl

den Untertatzerln den Untertatzerln

Akkusativ das Untertatzerl

die Untertatzerl die Untertatzerln

Worttrennung:

Un·ter·tat·zerl, Plural 1: Un·ter·tat·zerl, Plural 2: Un·ter·tat·zerln

Aussprache:

IPA: [ˈʊntɐˌtat͡sɐl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kleine, flache oder leicht gewölbte Scheibe, die das Verschmutzen einer Unterlage verhindern soll

Herkunft:

Determinativkompositum aus unter- und Tatzerl

Unterbegriffe:

[1] Untersetzer, Untertasse

Beispiele:

[1] „Das Gelatinemonster nun auf ein Untertatzerl legen, es schrumpft und schrumpelt dann gemütlich vor sich hin, und fertig ist der Ramses.“[1]
[1] „Da säg i glei': Des siech i ei' hupf eine in dei' Untertatzerl saus ma auf an Wei'“[2]
[1] „Er ging eilenden Schrittes in Großmamas Wohnung und schrie wie ein Besessener: „Gesindel, Diebe, Mörder, elende Verbrecher“, und warf einige silberne Untertatzerln so heftig auf den Boden, daß sie sich stark verbogen und nicht mehr in ihren ursprünglichen Zustand gebracht werden konnten.“[3]
[1] „Wir würden aber gerne wissen, ob ihr es lustig fandet, wie Leon als kleines Kind unbedingt nach dem Essen die Untertatzerln wegräumen wollte und dabei einen richtigen Tobsuchtsanfall bekam.“[4]
[1] „Auch dabei dachte ich mir nichts, ich verwendete zum Abstreifen der Asche irgendwelche Untertatzerln bzw. das Staniolpapier meiner Marlboroschachteln.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Claudia Aigner: Der Tag der untoten Henne. In: Wiener Zeitung Online. 4. März 2010 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2017).
  2. Google Books: Literatur & Wein. Abgerufen am 29. Dezember 2017.
  3. Google Books: Noch gut davongekommen: Kriegs- und Nachkriegsjahre. Abgerufen am 29. Dezember 2017.
  4. Google Books: A letter to the stars. Abgerufen am 29. Dezember 2017.
  5. Google Books: Die lasterhafte Panazee: 500 Jahre Tabakkultur in Europa : Ausstellung im Österreichischen Tabakmuseum. Abgerufen am 29. Dezember 2017.