Unrechtmäßigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unrechtmäßigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Unrechtmäßigkeit

die Unrechtmäßigkeiten

Genitiv der Unrechtmäßigkeit

der Unrechtmäßigkeiten

Dativ der Unrechtmäßigkeit

den Unrechtmäßigkeiten

Akkusativ die Unrechtmäßigkeit

die Unrechtmäßigkeiten

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Unrechtmässigkeit

Worttrennung:

Un·recht·mä·ßig·keit, Plural: Un·recht·mä·ßig·kei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnʁɛçtˌmɛːsɪçkaɪ̯t], [ˈʊnʁɛçtˌmɛːsɪkkaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Unrechtmäßigkeit (Info)

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft ungesetzlich zu sein oder Handlung, die nicht mit dem Gesetz/Recht im Einklang steht

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv unrechtmäßig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Illegalität, Ungesetzlichkeit, Unrecht, Widerrechtlichkeit

Gegenwörter:

[1] Rechtmäßigkeit

Beispiele:

[1] Die Unrechtmäßigkeit der Arbeitsverweigerung des abgemahnten Arbeitnehmers soll gerichtlich festgestellt werden.
[1] Die Steuerfahnder deckten eine Reihe steuerlicher Unrechtmäßigkeiten auf.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Unrechtmäßigkeit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unrechtmäßigkeit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Unrechtmäßigkeit
[*] The Free Dictionary „Unrechtmäßigkeit
[1] Duden online „Unrechtmäßigkeit