Unfreier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unfreier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Unfreier Unfreie
Genitiv Unfreien Unfreier
Dativ Unfreiem Unfreien
Akkusativ Unfreien Unfreie
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Unfreie die Unfreien
Genitiv des Unfreien der Unfreien
Dativ dem Unfreien den Unfreien
Akkusativ den Unfreien die Unfreien
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Unfreier keine Unfreien
Genitiv eines Unfreien keiner Unfreien
Dativ einem Unfreien keinen Unfreien
Akkusativ einen Unfreien keine Unfreien

Worttrennung:

Un·frei·er, Plural: Un·freie

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die von anderen abhängig ist und keine politischen Rechte besitzt

Gegenwörter:

[1] Freier Halbfreier

Unterbegriffe:

[1] Leibeigener, Sklave

Beispiele:

[1] „Als Christ und Mensch hatte auch der Unfreie zumindest einen moralischen Anspruch auf menschenwürdige Behandlung.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unfreier
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUnfreier
[1] Duden online „Unfreier
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Unfreier

Quellen:

  1. Hans K. Schulze: Vom Reich der Franken zum Land der Deutschen. Merowinger und Karolinger. Siedler Verlag, Berlin 1994, ISBN 3-88680-500-X, Seite 244.