Umweltzone

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Umweltzone (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Umweltzone

die Umweltzonen

Genitiv der Umweltzone

der Umweltzonen

Dativ der Umweltzone

den Umweltzonen

Akkusativ die Umweltzone

die Umweltzonen

Worttrennung:

Um·welt·zo·ne, Plural: Um·welt·zo·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʊmvɛltˌt͡soːnə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in manchen Städten abgegrenzter Bereich, in den man nur mit Fahrzeugen einfahren darf, die bestimmte Abgasbedingungen erfüllen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Umwelt und Zone

Oberbegriffe:

[1] Zone

Beispiele:

[1] „In einer Studie des ADAC verglichen Verkehrsexperten die Schadstoffbelastungen vor und nach der Einführung sogenannter Umweltzonen.[1]
[1] Voraussetzung dafür, dass man in eine Umweltzone einfahren darf, ist, dass man für sein Fahrzeug eine bestimmte Plakette erhalten hat, die als Nachweis für eine relativ geringe Abgasbelastung gilt.
[1] „Und wer heute noch so richtig schädliche Abgase einatmen will, der muss raus aus den Umweltzonen der Innenstädte und sich auf dem Land hinter einen alten ungefilterten Diesel-Trecker stellen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Umweltzone
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umweltzone
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUmweltzone
[1] The Free Dictionary „Umweltzone
[1] Duden online „Umweltzone

Quellen:

  1. In: Sinnlose Umweltzonen. In: DER SPIEGEL 23, 2009, S. 104.
  2. Kaya Yanar: Made in Germany. 3. Auflage. Wilhelm Heyne, München 2011, ISBN 978-3-453-60204-5, Seite 210.

Ähnliche Wörter: