Umweltflüchtling

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Umweltflüchtling (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Umweltflüchtling

die Umweltflüchtlinge

Genitiv des Umweltflüchtlings

der Umweltflüchtlinge

Dativ dem Umweltflüchtling

den Umweltflüchtlingen

Akkusativ den Umweltflüchtling

die Umweltflüchtlinge

Worttrennung:

Um·welt·flücht·ling, Plural: Um·welt·flücht·lin·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʊmvɛltˌflʏçtlɪŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die wegen großer Umweltprobleme oder Umweltkatastrophen ihre Heimat verlässt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Umwelt und Flüchtling

Beispiele:

[1] „Welzer: Nur von außen betrachtet sieht das aus wie Kraut und Rüben. Vom Gewalt-Thema führt ein direkter Weg zu den kulturellen Folgen des Klimawandels, sobald man sich fragt, welche neuen Quellen von Gewalt dort entstehen – durch Wassermangel oder wenn Menschen zu Umweltflüchtlingen werden. Und das führt unweigerlich zur Frage nach unserem aktuellen Lebensstil, einer klassischen sozialpsychologischen Frage.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Umweltflüchtling
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Umweltflüchtling
[1] Duden online „Umweltflüchtling

Quellen:

  1. Die Zeit, 04.02.2012; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umweltflüchtling