Umluft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Umluft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Umluft
Genitiv der Umluft
Dativ der Umluft
Akkusativ die Umluft
[1] Luftarten in Anlehnung an DIN EN 13779 Umluft
[2] Umluft durch Ventilatoren in einem Gewächshaus

Worttrennung:

Um·luft, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʊmlʊft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Umluft (Info)

Bedeutungen:

[1] Betriebsart beim Backofen, bei der ein kleiner Lüfter die warme Luft umwälzt
[2] Abluft, die teilweise oder zur Gänze nicht aus dem Gebäude abgeführt wird, sondern dem Raum erneut als Zuluft / Mischluft zugeführt wird

Abkürzungen:

[2] UM, UML

Herkunft:

Determinativkompositum, aus dem Adverb um und dem Substantiv Luft

Sinnverwandte Wörter:

[2] Zirkulationsluft

Beispiele:

[1] Die Brötchen sollen bei 200°C Ober-Unterhitze oder 175°C Umluft 30 Minuten backen.
[2] Heutzutage vermeidet man es, gebrauchte Umluft im Gebäude zu belassen und weiter zu verteilen.
[2] „In der Richtlinie TM26, der englischen Ingenieursvereinigung CIBSE gilt die Staubflächendichte von 1 g/m² für den Bereich Zuluft und Umluft, während für reine Fortluftkanäle eine max. Staubflächendichte von 6 g/m² zulässig ist.“[1]
[2] „Ob sie mit Umluft oder mit Abluft arbeiten – Abzugshauben in der Küche müssen mit der Wohnungslüftung harmonieren.“[2]
[2] „Zudem greift die technische Regel des Vereins Deutscher Ingenieure – daher die Abkürzung VDI –für alle Zuluftanlagen sowie für Abluftanlagen, wenn diese die Zuluftqualität durch Umluft beeinflussen.“[3]
[2] Ein kleiner Heizlüfter in der Übergangszeit ist das beste Beispiel dafür, wie die Umluft durch eine Umluftheizung gewärmt und bewegt wird.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] saubere, ionisierte, warme Umluft
[2] die Umluft beimischen, ionisieren, verwenden

Wortbildungen:

[1] Umluftbackofen, Umluftgrill, Umluftherd
[2] Umluftanlage, Umluftanteil, Umluftaufbereitung, Umluftbehandlung, Umluftbelastung, Umluftbereich, Umluftbetrieb, Umlufteinheit, Umluftfaktor, Umluftfeuchte, Umluftfeuchtigkeit, Umluftfilter, Umluftführung, Umluftgerät, Umluftgitter, Umlufthaube, Umluftheizung, Umlufthygiene, Umluftionisation, Umluftjalousie, Umluftkammer, Umluftkanal, Umluftklappe, Umluftkühlung, Umluftqualität, Umluftreinigung, Umluftregelung, Umluftsensor, Umluftsteuerung, Umluftstrom, Umluftströmung, Umluftsystem, Umlufttechnik, Umlufttemperatur, Umlufttrockner, Umlufttrockung, Umluftüberwachung, Umluftventilator, Umluftwärme, Umluftwert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Umluft
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUmluft
[*] Linguee Übersetzungsbeispiele

Quellen:

  1. Hygieneinspektion in der Raumlufttechnik (PDF; 880 kB), DFLW, Deutscher Fachverband für Luft- und Wasserhygiene e.V., abgerufen am 04. Juli 2013,
  2. Abführen oder neutralisieren? www.luftwechsel.ch, abgerufen am 27. August 2013
  3. Hygieneanforderungen für bestehende und neu zu errichtende Lüftungs- und Klimaanlagen RÜBSAM Weiterbildungszentrum, Dr. Christoph Sinder, abgerufen am 05. Juli 2013

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: umflut