Uferstreifen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Uferstreifen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Uferstreifen

die Uferstreifen

Genitiv des Uferstreifens

der Uferstreifen

Dativ dem Uferstreifen

den Uferstreifen

Akkusativ den Uferstreifen

die Uferstreifen

Worttrennung:
Ufer·strei·fen, Plural: Ufer·strei·fen

Aussprache:
IPA: [ˈuːfɐˌʃtʁaɪ̯fn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Landbereich in der unmittelbaren Nähe des Ufers entlang eines Gewässers

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Ufer und Streifen

Synonyme:
[1] Gewässerrandstreifen

Sinnverwandte Wörter:
[1] Uferbereich, Ufergelände, Uferzone

Oberbegriffe:
[1] Streifen

Beispiele:
[1] „Der mit Steinen übersäte Uferstreifen wirkt nicht gerade ästhetisch, birgt jedoch für Kinder wahre Schätze.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ufer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Uferstreifen
[*] canoonet „Uferstreifen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Uferstreifen
[1] The Free Dictionary „Uferstreifen
[1] Duden online „Uferstreifen

Quellen:

  1. Suse Weidenbach: Nach dem Sommer. In: Zeit Online. Nummer 50, 4. Dezember 1987, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 31. Januar 2019).