Ufergelände

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ufergelände (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Ufergelände

die Ufergelände

Genitiv des Ufergeländes

der Ufergelände

Dativ dem Ufergelände

den Ufergeländen

Akkusativ das Ufergelände

die Ufergelände

Worttrennung:

Ufer·ge·län·de, Plural: Ufer·ge·län·de

Aussprache:

IPA: [ˈuːfɐɡəˌlɛndə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Landbereich am Rand eines Gewässers

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ufer und Gelände

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gewässerrandstreifen, Uferbereich, Uferstreifen, Uferzone

Oberbegriffe:

[1] Gelände

Beispiele:

[1] „Auf dem Ufergelände umhergehend, richtete er die Blicke nach dem sich mehr und mehr verfinsternden Horizont.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Ufergelände
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ufergelände
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ufergelände
[*] The Free Dictionary „Ufergelände

Quellen:

  1. Jules Verne: Der Leuchtturm am Ende der Welt. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).