USPD

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

USPD (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die USPD
Genitiv der USPD
Dativ der USPD
Akkusativ die USPD

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch: Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Beispiele:

[1] „An einen reinen Rätestaat dachte indessen selbst [Kurt] Eisner nicht mehr. Als bayerischer Ministerpräsident lenkte er seine Regierung auf eine Linie, die nach und nach zur bestimmenden Linie der USPD in der Rätefrage wurde und dies bis zu den Anfängen der Nationalversammlung blieb.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „USPD
[1] Axel Schildt (Herausgeber): Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert. Ein Lexikon. C. H. Beck, München 2005, ISBN 978-3406511370, Seite 334

Quellen:

  1. Gerhard Schulz: Zwischen Demokratie und Diktatur. Verfassungspolitik und Reichsreform in der Weimarer Republik. 2. Auflage. Band I: Die Periode der Konsolidierung und der Revision des Bismarckschen Reichsaufbaus 1919–1930, Walter de Gruyter, Berlin 1987, ISBN 978-3110115581, Seite 82