Tunnellüftung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tunnellüftung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Tunnellüftung die Tunnellüftungen
Genitiv der Tunnellüftung der Tunnellüftungen
Dativ der Tunnellüftung den Tunnellüftungen
Akkusativ die Tunnellüftung die Tunnellüftungen
[1] Ventilatoren in einem Auto-Tunnel als Tunnellüftung
[1] Tunnellüftung mit Außenluft- und Fortluftkamin auf einem Schacht zum darunter befindlichen Tunnel
[1] Aufgesetzter Abluftventilator auf dem Schacht zu einem darunter liegenden Tunnel, als Tunnellüftung

Alternative Schreibweisen:

Tunnel-Lüftung

Worttrennung:

Tun·nel·lüf·tung, Plural: Tun·nel·lüf·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈtʊnl̩ˌlʏftʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tunnellüftung (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: Be- und Entlüftung eines Tunnels oder eines einem Tunnel ähnlichen Bauwerks

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Tunnel und Lüftung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Stollenlüftung

Oberbegriffe:

[1] Lüftung

Unterbegriffe:

[1] Tunnelbelüftung, Tunnelentlüftung

Beispiele:

[1] „Die Tunnellüftung umfasst sämtliche Einrichtungen zur Aufrechterhaltung einer ausreichenden Luftqualität im Tunnelinnenraum im Normalbetrieb und in Ausnahmesituationen wie Störung des Verkehrsflusses oder Notfälle. Zum System der Tunnellüftung gehören insbesondere der Fahrraum, die Luftkanäle, die Lüftungszentralen, die Ventilatoren, die Mess- und Steuereinrichtungen.“[1]
[1] „Die Tunnellüftung durch Schächte kann unter gewissen Bedingungen auch ohne künstliche Mittel erträgliche Verhältnisse ermöglichen.“[2]
[1] „Tunnellüftung ist ein zentraler und sicherheitsrelevanter Aspekt der elektromechanischen Ausrüstung eines Tunnels.“[3]
[1] „Je Tunnelröhre erfolgt die Tunnellüftung über eine Längslüftung mittels 8 reversiblen Strahlventilatoren (Baugröße 63) von je 15 Kilowatt, die in Zweiergruppen an 4 Standorten an der Tunneldecke angebracht sind.“[4]
[1] „Mit dem Einbau von Abluftfiltern soll eine hochwirksame Reinigung der Tunnelabluft und eine nachhaltige Reduzierung der Abluftmenge und des erforderlichen Energieeinsatzes erreicht werden, um einen sauberen und wirtschaftlichen Betrieb der Tunnellüftung zu ermöglichen.“[5]
[1] „Die Tunnellüftung soll im Tunnel Pörzberg unter Wahrung eines wirtschaftlichen Betriebs gewährleisten, dass im Fall eines Brandes die Rauchgase auf kürzestem Weg, gemäß den Anforderungen der RABT 2006 – Richtlinien für den Ausbau und Betrieb von Straßentunneln, Ausgabe 2006, abgesaugt oder aus dem Tunnel gestoßen werden und die vorgesehenen Rettungswege im Fall eines Tunnelbrandes rauchfrei bleiben.“[6]
[1] „Die Tunnellüftung ist ein Unterdrucksystem, das für die Geflügel- und Schweineproduktion genutzt werden kann.“[7]
[1] „Anhand vergleichender Untersuchungen von Tunnellüftung und Firstlüftung in einem Bodenhaltungssystem (Reihenvoliere) sollen die Konzentrationen ausgewählter Schadgaskonzentrationen bestimmt und daraus Bewertungen zur Staub-, Geruchs- und Ammoniakemissionen beider Luftführungsvarianten abgeleitet werden.“[8]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Tunnellüftung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTunnellüftung

Quellen:

  1. Lüftung der Strassentunnel - Bundesamt für Strassen ASTRA(PDF; 388KB) www.lqv.ch, abgerufen am 17. September 2013
  2. Tunnellüftung www.zeno.org, abgerufen am 17. September 2013
  3. Tunnellüftung(PDF; 1,1 MB) www.ilf.com, abgerufen am 17. September 2013
  4. Tunnellüftungwww.saarland.de, abgerufen am 17. September 2013
  5. B 29 Tunnel Schwäbisch Gmünd - Gutachten(PDF; 8MB) tunnelfilter.de, abgerufen am 17. September 2013
  6. Pörzbergtunnel: Sicherheit durch EntrauchungstechnikPR - www.tunnel-online.info, abgerufen am 17. September 2013
  7. Tunnellüftungwww.skov.com, abgerufen am 17. September 2013
  8. Einfluss der Abluftführung auf das Stallklima und die Emissionen bei Legehennenwww.landwirtschaft.sachsen.de, abgerufen am 17. September 2013