Triade

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Triade (Deutsch)[Bearbeiten]

Icon tools.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: einzelne Bedeutungen herausarbeiten

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Triade

die Triaden

Genitiv der Triade

der Triaden

Dativ der Triade

den Triaden

Akkusativ die Triade

die Triaden

Worttrennung:

Tri·a·de, Plural: Tri·a·den

Aussprache:

IPA: [tʁiˈaːdə], [tʁiˈʔaːdə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] verschiedene Fachbereiche: ein Ganzes, das aus drei Unterbereichen/Teileinheiten/Komponenten besteht

Herkunft:

von gleichbedeutend spätlateinisch trias → la entlehnt, das auf altgriechisch ? (triás) → grc zurückgeht[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Dreiergruppe, Dreierpack, Dreiheit, Dreizahl, Triangel, Trias, Trippel

Gegenwörter:

[1] Duo, Octade, Paar, Tetrade

Beispiele:

[1] Chemie: „Fast alle bekannten Elemente hat man zu solchen Triaden, wie man sie nennt, vereinigt.“[2]
[1] Verslehre: „Der Begriff stammt aus der Verslehre. Dort bezeichnet eine Triade eine Gruppe von drei Strophen. Besonders griechische Tragödien sind nach diesem Muster aufgebaut.“[3]
[1] Wirtschaft: „Diese Problemstellung gewinnt eine neue prägnante Zuspitzung gegen Ende der neunziger Jahre: durch den verschärften Wettbewerb der unterschiedlichen „Kapitalismen“ in der Triade, also in den USA, Japan und Westeuropa.“[4]
[1] Religion: „Vermehrt trat sie nun in der Triade Isis-Serapis-Harpokrates auf.“[5]
[2] „Die Chinesischen Triaden waren aus den antiken Geheimgesellschaften hervorgegangen, den religiösen Gruppierungen und öffentlichen Hetzern, die sich gegen den Kaiser aufgelehnt hatten.“[6]

Wortbildungen:

triadisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Triade
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Triade
[*] canoonet „Triade
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Triade
[1] Duden online „Triade
[1] wissen.de – Wörterbuch „Triade
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Triade“ auf wissen.de
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1372, Stichwort 1Triade.

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1372.
  2. Ueber den Bau der einfachen Körper: eine Hypothese, H. Wiechmann. Abgerufen am 21. Oktober 2019.
  3. Editorial Design - Magazingestaltung: Der Leitfaden für Grafiker, Nikola Wachsmuth, Heike Gläser. Abgerufen am 21. Oktober 2019.
  4. Die Zukunft kommt — wohin geht die Wirtschaft?, Ewald E. Krainz. Abgerufen am 21. Oktober 2019.
  5. Götter bewohnten Ägypten: Bronzefiguren der Sammlungen "Bibel+Orient", Madeleine Page-Gasser. Abgerufen am 21. Oktober 2019.
  6. Die Legende der Dunkelheit: Thriller, Richard Doetsch. Abgerufen am 21. Oktober 2019.

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Triade

die Triaden

Genitiv der Triade

der Triaden

Dativ der Triade

den Triaden

Akkusativ die Triade

die Triaden

Worttrennung:

Tri·a·de, Plural: Tri·a·den

Aussprache:

IPA: [tʁiˈaːdə], [tʁiˈʔaːdə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] chinesische Untergrundorganisation/kriminelle Vereinigung

Herkunft:

nach englisch triad → en, der Kurzform für Triad Society

Oberbegriffe:

[1] Geheimbund, Verbrecherorganisation, Untergrundorganisation

Beispiele:

[1] „Die Chinesischen Triaden waren aus den antiken Geheimgesellschaften hervorgegangen, den religiösen Gruppierungen und öffentlichen Hetzern, die sich gegen den Kaiser aufgelehnt hatten.“[1]

Wortbildungen:

triadisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Triade
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Triade
[1] canoonet „Triade
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Triade
[(1)] The Free Dictionary „Triade
[1] Duden online „Triade
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1372, Stichwort 2Triade.

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Tirade