Trense

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trense (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Trense die Trensen
Genitiv der Trense der Trensen
Dativ der Trense den Trensen
Akkusativ die Trense die Trensen
[1] Trense

Worttrennung:

Tren·se Plural: Tren·sen

Aussprache:

IPA: [ˈtʀɛnzə]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛnzə

Bedeutungen:

[1] Gebissstück mit Ringen an jeder Seite zum Einschnallen von Pferdezügeln (das leichte Zaumzeug)
[2] aus [1], umgangssprachlich: das gesamte Kopfteil der Zäumung des Pferdes

Herkunft:

[1] Aus dem älteren niederländischen trensse (heute: trens) und dies aus dem spanischen trenza, deutsch: die Flechte, das Seil" übernommen; zusammen mit dem Brauch des Trensenzaums im 16. Jahrhundert in Deutschland eingeführt.[1]

Gegenwörter:

[1] Kandare (das schwere Zaumzeug)

Oberbegriffe:

[1] Zaumzeug

Unterbegriffe:

[1] Schlangengebiss, ungebrochene Trense, einfach gebrochene Trense, zweifach gebrochene Trense, Wassertrense, Kettentrense, Doppeltrense, Rollentrense, Crescendotrense, Löffeltrense

Beispiele:

[1] Eine Trense ist Bestandteil des Zaumzeugs für Pferde

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Trense anlegen, Trense tragen, mit der Trense lenken

Wortbildungen:

[1] Wassertrense, Kettentrense, Doppeltrense, Rollentrense, Crescendotrense, Löffeltrense

Übersetzungen[Bearbeiten]

Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Trense
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trense
[1] canoo.net „Trense
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTrense

Quellen:

  1. siehe: Duden, Band 7, Das Herkunftswörterbuch, Seite 718, Artikel „Trense“ Mannheim 1963