Trafikantin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trafikantin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Trafikantin die Trafikantinnen
Genitiv der Trafikantin der Trafikantinnen
Dativ der Trafikantin den Trafikantinnen
Akkusativ die Trafikantin die Trafikantinnen

Worttrennung:

Tra·fi·kan·tin, Plural: Tra·fi·kan·tin·nen

Aussprache:

IPA: [tʀafɪˈkantɪn]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] österreichisch: weibliche Person, die eine Trafik betreibt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Trafikant mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Kioskbetreiberin

Männliche Wortformen:

[1] Trafikant

Oberbegriffe:

[1] Händlerin

Beispiele:

[1] „Eine Trafikantin aus Kaisermühlen kaufte alle Ansichtskarten der Reichsbrücke, die sie bekommen konnte, und verkaufte sie als letzte Souvenirs des eingestürzten Bauwerks.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trafikantin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTrafikantin
[*] The Free Dictionary „Trafikantin
[1] Duden online „Trafikantin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Trafikant
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Trafikantin

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Reichsbrücke“ (Stabilversion)