Totenvogel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Totenvogel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Totenvogel

die Totenvögel

Genitiv des Totenvogels

der Totenvögel

Dativ dem Totenvogel

den Totenvögeln

Akkusativ den Totenvogel

die Totenvögel

Worttrennung:

To·ten·vo·gel, Plural: To·ten·vö·gel

Aussprache:

IPA: [ˈtoːtn̩ˌfoːɡl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Volkstum: Schleiereule, Stein- oder Waldkauz (dessen Ruf als Ankündigung des nahe bevorstehenden Todes gilt)

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Toter und dem Substantiv Vogel sowie dem Fugenelement -en

Beispiele:

[1] Nach dem gestern der Totenvogel rief, starb heute der Vater, während er schlief.
[1] „Nachts in meinem Bett sah ich Totenvögel über den angekohlten Ruinen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Totenvogel
[*] canoonet „Totenvogel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTotenvogel
[1] Duden online „Totenvogel

Quellen:

  1. Edgar Hilsenrath: Der Nazi & der Friseur. Roman. 15. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-13441-5, Seite 201. Zuerst 1977 erschienen.