Torfstecher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Torfstecher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Torfstecher die Torfstecher
Genitiv des Torfstechers der Torfstecher
Dativ dem Torfstecher den Torfstechern
Akkusativ den Torfstecher die Torfstecher

Worttrennung:

Torf·ste·cher, Plural: Torf·ste·cher

Aussprache:

IPA: [ˈtɔʁfˌʃtɛçɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Arbeiter, der Torf in Mooren sticht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Torf und Stecher

Weibliche Wortformen:

[1] Torfstecherin

Beispiele:

[1] „Das norddeutsche Windeby-Mädchen, in den fünfziger Jahren von Torfstechern entdeckt, galt lange als ertränkte Ehebrecherin.“[1]
[1] „Als Grasmäher, Torfstecher und Seeleute verdienten sie dort den Unterhalt für ihre daheim gebliebenen Familien.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Torfstich“, dort auch „Torfstecher“
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Torfstecher“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Torfstecher“ (Korpusbelege)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTorfstecher
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Torfstecher
[*] canoo.net „Torfstecher
[1] Duden online „Torfstecher

Quellen:

  1. Die Zeit, 29.09.2004, Nr. 40; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Torfstecher
  2. www.noz.de, gecrawlt am 16.01.2011; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTorfstecher