Todeslager

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Todeslager (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Todeslager die Todeslager
Genitiv des Todeslagers der Todeslager
Dativ dem Todeslager den Todeslagern
Akkusativ das Todeslager die Todeslager

Worttrennung:

To·des·la·ger, Plural: To·des·la·ger

Aussprache:

IPA: [ˈtoːdəsˌlaːɡɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Todeslager (Info)

Bedeutungen:

[1] Lager, dessen Insassen in großer Zahl umkommen/getötet werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Tod und Lager sowie dem Fugenelement -es

Sinnverwandte Wörter:

[1] Konzentrationslager, Vernichtungslager

Oberbegriffe:

[1] Lager

Beispiele:

[1] „Es ist bekannt, daß Laubwalde kein Arbeitslager, sondern ein Todeslager war.“[1]
[1] „Für diejenigen Juden, die Krieg, Verfolgungen und Todeslager überlebt hatten, blieb die Situation auch nach der Befreiung katastrophal.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vernichtungslager“ (Weiterleitung von Todeslager)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Todeslager
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Todeslager
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTodeslager
[1] Duden online „Todeslager

Quellen:

  1. Edgar Hilsenrath: Der Nazi & der Friseur. Roman. 15. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-13441-5, Seite 440. Zuerst 1977 erschienen.
  2. Marion Aptroot, Roland Gruschka: Jiddisch. Geschichte und Kultur einer Weltsprache. Originalausgabe, C.H. Beck, München 2010, ISBN 978-3-406-52791-3, Seite 155.