Titelverteidiger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Titelverteidiger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Titelverteidiger

die Titelverteidiger

Genitiv des Titelverteidigers

der Titelverteidiger

Dativ dem Titelverteidiger

den Titelverteidigern

Akkusativ den Titelverteidiger

die Titelverteidiger

Worttrennung:

Ti·tel·ver·tei·di·ger, Plural: Ti·tel·ver·tei·di·ger

Aussprache:

IPA: [ˈtiːtl̩fɛɐ̯ˌtaɪ̯dɪɡɐ], [ˈtɪtl̩fɛɐ̯ˌtaɪ̯dɪɡɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Titelverteidiger (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand, der eine erworbenen Titel in einem Wettkampf verteidigt; der für den Titelerhalt kämpft

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Titel und Verteidiger

Gegenwörter:

[1] Herausforderer

Weibliche Wortformen:

[1] Titelverteidigerin

Oberbegriffe:

[1] Verteidiger

Beispiele:

[1] „Der Titelverteidiger gewann am Montagabend in Valencia sein Auftaktspiel gegen Mazedonien mit 5:1 (3:1).“[1]
[1] „Die USA haben bei der Volleyball-WM der Frauen Titelverteidiger Russland die erste Turnierniederlage beigebracht.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Titelverteidiger“, Seite 1064.
[1] Duden online „Titelverteidiger
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Titelverteidiger
[1] canoonet „Titelverteidiger
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTitelverteidiger
[1] wissen.de – Wörterbuch „Titelverteidiger
[1] The Free Dictionary „Titelverteidiger
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Titelverteidiger

Quellen: