Tischgesellschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tischgesellschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Tischgesellschaft

die Tischgesellschaften

Genitiv der Tischgesellschaft

der Tischgesellschaften

Dativ der Tischgesellschaft

den Tischgesellschaften

Akkusativ die Tischgesellschaft

die Tischgesellschaften

Worttrennung:
Tisch·ge·sell·schaft, Plural: Tisch·ge·sell·schaf·ten

Aussprache:
IPA: [ˈtɪʃɡəˌzɛlʃaft]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Gruppe von Personen, die sich zum Essen an einem Tisch zusammengefunden hat

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Tisch und Gesellschaft

Beispiele:
[1] „Hallelujah! Und während unsere Tischgesellschaft noch darüber diskutiert, ob der eine vielleicht mehr Morcheln auf dem Teller hatte als die andere, und ob so viel Ungerechtigkeit sein dürfe am Fest der Liebe, wenden wir uns dem letzten Akt zu. Wir schlagen die kühl gestellten Eiweiße zu einem steifen Schnee, vermischen diesen vorsichtig mit der Eigelb-Wein-Zucker-Masse vom Vortag und servieren diesen Schaum mit sorgfältig abgezählten Weihnachtsplätzchen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Tischgesellschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tischgesellschaft“ (Beispiele im Kernkorpus)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTischgesellschaft
[1] The Free Dictionary „Tischgesellschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Tischgesellschaft
[*] canoonet „Tischgesellschaft
[1] Duden online „Tischgesellschaft

Quellen:

  1. Die Zeit, 27.11.2014; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tischgesellschaft