Themenfeld

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Themenfeld (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Themenfeld die Themenfelder
Genitiv des Themenfeldes
des Themenfelds
der Themenfelder
Dativ dem Themenfeld
dem Themenfelde
den Themenfeldern
Akkusativ das Themenfeld die Themenfelder

Worttrennung:

The·men·feld, Plural: The·men·fel·der

Aussprache:

IPA: [ˈteːmənˌfɛlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Themenfeld (Info)

Bedeutungen:

[1] Bereich eines Themas/mehrerer zusammengehöriger Themen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Thema und dem Substantiv Feld sowie dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] Themenbereich

Oberbegriffe:

[1] Feld

Beispiele:

[1] „Eine wichtige Rolle gerade auch im Themenfeld der wirtschaftlichen Situation spielte der sogenannte »Übertrumpfungswitz«.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Themenfeld
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Themenfeld
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Themenfeld
[*] Duden online „Themenfeld
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalThemenfeld

Quellen:

  1. Andrea Schiewe, Jürgen Schiewe: Witzkultur in der DDR. Ein Beitrag zur Sprachkritik. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2000, ISBN 3-525-34025-7, Seite 63.