Teufelsabbiss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teufelsabbiss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Teufelsabbiss

die Teufelsabbisse

Genitiv des Teufelsabbisses

der Teufelsabbisse

Dativ dem Teufelsabbiss
dem Teufelsabbisse

den Teufelsabbissen

Akkusativ den Teufelsabbiss

die Teufelsabbisse

[1] Blüte des Teufelsabisses

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
Teufelsabbiß

Worttrennung:
Teu·fels·ab·biss, Plural: Teu·fels·ab·bis·se

Aussprache:
IPA: [ˈtɔɪ̯fl̩sˌʔapbɪs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] blau blühende Wiesenblume aus der Familie der Kardengewächse

Herkunft:
Kompositum aus den Substantiven Teufel und Abbiss mit dem Fugenelement -s
Der Name bezieht sich auf die Gestalt der unterirdischen Pflanzenteile der Pflanze, welche aussehen, als wären sie von unten abgebissen. Der Wurzelstock stirbt von unten her nach und nach ab, was zu einer solchen Struktur führt. Der vermeintliche Biss aus dieser Richtung konnte nur dem Teufel zuzuschreiben sein.[1]

Synonyme:
[1] Abbiss, Teufelsbiss, Teufelwurz, wissenschaftlich: Succisa pratensis

Oberbegriffe:
[1] Kardengewächs, Wiesenblume, Pflanze

Beispiele:
[1] Auf den Wiesen blühen Witwenblume und Teufelsabbiss.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Teufelsabbiss
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Teufelsabbiß
[1] canoonet „Teufelsabbiss

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Teufelsabbiß