Terroranschlag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Terroranschlag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Terroranschlag die Terroranschläge
Genitiv des Terroranschlags
des Terroranschlages
der Terroranschläge
Dativ dem Terroranschlag
dem Terroranschlage
den Terroranschlägen
Akkusativ den Terroranschlag die Terroranschläge

Worttrennung:

Ter·ror·an·schlag, Plural: Ter·ror·an·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈtɛʀoːɐ̯ˌʔanʃlaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Terroranschlag (Info)

Bedeutungen:

[1] Attentat mit terroristischem Hintergrund

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Terror und Anschlag

Synonyme:

[1] Terrorattentat, Terrorakt, Terrorangriff

Oberbegriffe:

[1] Attentat, Anschlag, Terror

Unterbegriffe:

[1] Al-Qaida-Anschlag, Brandanschlag

Beispiele:

[1] Die Terroranschläge am 11. September 2001 waren die schlimmsten in der amerikanischen Geschichte.
[1] „Im Verlauf des März und in der ersten Hälfte des April kam es wiederholt zu Terroranschlägen, sowohl von katholischer wie auch von protestantischer Seite.“[1]
[1] Nach ersten lnformationen handelt es sich um einen Terroranschlag mit 25 Toten.
[1] „Ich fragte ihn, ob er denn nichts von New York gehört habe, von den Terroranschlägen auf das Herz des Kapitalismus, das World Trade Center.“[2]
[1] „Nach den Terroranschlägen des 11. Septembers 2001 setzte der Nato-Rat erstmals den Bündnisfall nach Artikel 5 des Washingtoner Vertrags in Kraft.“[3]
[1] „In Frankreich herrscht nach den Terroranschlägen Ausnahmezustand.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] islamistischer Terroranschlag, Terroranschlag vom 11. September; Terroranschlag vereiteln, verhindern, verüben; die Schuldigen, Verantwortlichen für einen Terroranschlag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net „Terroranschlag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTerroranschlag
[1] The Free Dictionary „Terroranschlag

Quellen:

  1. ohne Autor, Fortgang der Ereignisse in und um Irland; neuerlicher unbefristeter Waffenstillstand von IRA verkündet (12.04.75), in: Archiv der Gegenwart 45 (1975), S. 19374
  2. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 75.
  3. Christin-Désirée Rudolph: Ocean Eyes. Das U-Boot-Geschwader der Deutschen Marine. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-613-03217-0, Seite 150.
  4. Felix Hutt, Jörg Zipprick: Die Schöne und die Ganoven. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 48–53, Zitat Seite 51.