Telegrafenmarke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Telegrafenmarke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Telegrafenmarke

die Telegrafenmarken

Genitiv der Telegrafenmarke

der Telegrafenmarken

Dativ der Telegrafenmarke

den Telegrafenmarken

Akkusativ die Telegrafenmarke

die Telegrafenmarken

Alternative Schreibweisen:

Telegraphenmarke

Worttrennung:

Te·le·gra·fen·mar·ke, Plural: Te·le·gra·fen·mar·ken

Aussprache:

IPA: [teleˈɡʁaːfn̩ˌmaʁkə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Telegrafie: Wertmarke als Quittung für die Entrichung der Gebühr für ein Telegramm

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Telegraf und Marke sowie dem Fugenelement -en

Oberbegriffe:

[1] Wertmarke

Beispiele:

[1] „Die ersten Telegrafenmarken wurden wahrscheinlich 1853 von der English and Irish Magnetic Telegraph Co. ausgegeben: links ein Exemplar von etwa 1857, rechts eine weitere Privatausgabe aus der Zeit um 1855.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Telegrafenmarke
[1] Wolfram Grallert: Lexikon der Philatelie. 3., unveränderte Auflage. Phil*Creativ, Schwalmtal 2015, ISBN 978-3-932198-38-0, Stichwort: Telegrafenmarke.

Quellen:

  1. Rasante Reise um die Welt. In: postfrisch. Das Philatelie-Journal. Juni 2018, ISSN 2192-3574, Seite 12-13, Zitat: Seite 12., DNB 019107048.