Telefonzentrale

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Telefonzentrale (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Telefonzentrale die Telefonzentralen
Genitiv der Telefonzentrale der Telefonzentralen
Dativ der Telefonzentrale den Telefonzentralen
Akkusativ die Telefonzentrale die Telefonzentralen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Telephonzentrale

Worttrennung:

Te·le·fon·zen·t·ra·le, Plural: Te·le·fon·zen·t·ra·len

Aussprache:

IPA: [ˈteːləfoːnt͡sɛnˌtʁaːlə], [teleˈfoːnt͡sɛnˌtʁaːlə], [ˈteːlefoːnt͡sɛnˌtʁaːlə]
Hörbeispiele: —, Lautsprecherbild Telefonzentrale (Info), —

Bedeutungen:

[1] Einrichtung in einer Organisation (Behörde, Firma,…), in der Telefongespräche vermittelt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus Telefon und Zentrale

Oberbegriffe:

[1] Zentrale

Beispiele:

[1] „Das entschiedenste Zeichen der gewandelten Zeit aber kam von dem Fräulein aus der Telefonzentrale, einer Frau von fünfundvierzig Jahren, so gesichts- wie meinungslos, aber mit genügend Intelligenz ausgestattet, um den tastenübersäten Apparat für die ankommenden und die ausgehenden Gespräche mit schlafwandlerischer Sicherheit zu bedienen.“[1]
[1] „Das kam aber oft vor, da sich bei uns die Telefonzentrale befand.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Telefonzentrale
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Telefonzentrale
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTelefonzentrale
[1] The Free Dictionary „Telefonzentrale
[1] Duden online „Telefonzentrale

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 322.
  2. Halldór Laxness: Auf der Hauswiese. Roman. Huber, Frauenfeld/Stuttgart 1978, ISBN 3-7193-0611-9, Seite 168. Isländisches Original 1975