Teilung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teilung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Teilung

die Teilungen

Genitiv der Teilung

der Teilungen

Dativ der Teilung

den Teilungen

Akkusativ die Teilung

die Teilungen

Worttrennung:
Tei·lung, Plural: Tei·lun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈtaɪ̯lʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Teilung (Info)
Reime: -aɪ̯lʊŋ

Bedeutungen:
[1] Zerlegung/Aufteilung einer Einheit oder Menge in mindestens zwei Bestandteile
[2] Mathematik: Grundrechenart der Division

Herkunft:
Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs teilen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:
[2] Division

Sinnverwandte Wörter:
[1] Spaltung, Trennung, Zerlegung

Unterbegriffe:
[1] Dreiteilung, Zweiteilung
[1] Arbeitsteilung, Erbteilung, Gewaltenteilung, Landesteilung, Zellteilung

Beispiele:
[1] Die Deutsche Teilung ist inzwischen Geschichte.
[2] Bei der Teilung wird eine Zahl mit einer anderen dividiert, beispielsweise 4:4 = 1.

Wortbildungen:
[1] Teilungsvertrag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Teilung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Teilung
[1] canoonet „Teilung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTeilung

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Peilung
Anagramme: Leitung