Teelicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teelicht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Teelicht

die Teelichte die Teelichter

Genitiv des Teelichts
des Teelichtes

der Teelichte der Teelichter

Dativ dem Teelicht
dem Teelichte

den Teelichten den Teelichtern

Akkusativ das Teelicht

die Teelichte die Teelichter

[1] bunte Teelichter

Worttrennung:
Tee·licht, Plural 1: Tee·lich·te, Plural 2: Tee·lich·ter

Aussprache:
IPA: [ˈteːˌlɪçt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine kleine Kerze, welche ursprünglich in einem Stövchen zum Warmhalten einer Teekanne diente

Herkunft:
[1] Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Tee und Licht

Synonyme:
[1] schweizerisch: Rechaudkerze

Oberbegriffe:
[1] Kerze, Licht

Beispiele:
[1] Teelichter halten nicht nur den Tee warm, sie sorgen auch für eine angenehme Atmosphäre.
[1] „Da wird dann an jeder einzelnen geschnüffelt und gerochen – und auch wenn sonst nichts gefunden wird, eine Palette Teelichte und das eine oder andere Gebinde Duftkerzen wird garantiert mitgenommen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein Teelicht anzünden

Wortbildungen:
[1] Teelichthalter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Teelicht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Teelicht
[1] canoonet „Teelicht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTeelicht

Quellen:

  1. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 43.