Taufkleid

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Taufkleid (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Taufkleid

die Taufkleider

Genitiv des Taufkleides
des Taufkleids

der Taufkleider

Dativ dem Taufkleid
dem Taufkleide

den Taufkleidern

Akkusativ das Taufkleid

die Taufkleider

Worttrennung:
Tauf·kleid, Plural: Tauf·klei·der

Aussprache:
IPA: [ˈtaʊ̯fˌklaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Taufkleid (Info)

Bedeutungen:
[1] Kleidungsstück, das der Täufling bei der Taufe trägt

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs taufen und dem Substantiv Kleid

Oberbegriffe:
[1] Kleid

Beispiele:
[1] „Er trug eine Nachbildung eines 172 Jahre alten Taufkleids.[1]
[1] „Der Täufling trug ein spitzenbesetztes langes Taufkleid mit blauer Mini-Schärpe, seine Mutter passend dazu ein weißes Spitzenkleid.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Taufkleid
[*] canoonet „Taufkleid
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Taufkleid
[*] The Free Dictionary „Taufkleid
[1] Duden online „Taufkleid
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTaufkleid
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Taufkleid

Quellen:

  1. Kristin Haug/Benjamin Schulz/Deutsche Presse-Agentur: Offizielles Taufbild von George: Bitte lächeln, kleiner Prinz. In: Spiegel Online. 25. Oktober 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 14. April 2018).
  2. Schwedens Prinz Oscar: Täufling im Schlafrock. In: Spiegel Online. 27. Mai 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 14. April 2018).