Tauchgang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tauchgang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Tauchgang

die Tauchgänge

Genitiv des Tauchganges
des Tauchgangs

der Tauchgänge

Dativ dem Tauchgang
dem Tauchgange

den Tauchgängen

Akkusativ den Tauchgang

die Tauchgänge

Worttrennung:

Tauch·gang, Plural: Tauch·gän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈtaʊ̯xˌɡaŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tauchgang (Info)

Bedeutungen:

[1] Handlung, die vom Abtauchen über den Aufenthalt unter Wasser bis zum Wiederauftauchen reicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs tauchen und dem Substantiv Gang

Oberbegriffe:

[1] Fortbewegungsart, Gang

Beispiele:

[1] „Als Lehrer von Alexander dem Großen (356–336 vor Christus), König von Makedonien und Hegemon des Korinthischen Bundes, war er wohl nicht ganz unbeteiligt am überlieferten Tauchgang des jugendlichen Königs, welcher die neue Konstruktion ausprobiert haben soll.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Tauchgang
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tauchgang
[*] canoonet „Tauchgang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTauchgang
[1] Duden online „Tauchgang

Quellen:

  1. Christin-Désirée Rudolph: Ocean Eyes. Das U-Boot-Geschwader der Deutschen Marine. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-613-03217-0, Seite 11. Abkürzung aufgelöst.