Tatkraft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tatkraft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Tatkraft
Genitiv der Tatkraft
Dativ der Tatkraft
Akkusativ die Tatkraft

Worttrennung:

Tat·kraft, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtaːtˌkʁaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tatkraft (Info)

Bedeutungen:

[1] Bereitschaft und Fähigkeit zu handeln

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Tat und Kraft
Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert belegt.[1]

Beispiele:

[1] „Dank ihrer Tatkraft und Energie, die sich ihren Reisegefährten mitteilten, waren sie gegen Ende der zweiten Reisewoche nicht mehr weit von Jaroslawl.“[2]

Wortbildungen:

tatkräftig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Tatkraft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tatkraft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Tatkraft
[1] The Free Dictionary „Tatkraft
[1] Duden online „Tatkraft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTatkraft

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tatkraft
  2. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1971 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 1266. Russische Urfassung 1867.