Tanker

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tanker (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Tanker

die Tanker

Genitiv des Tankers

der Tanker

Dativ dem Tanker

den Tankern

Akkusativ den Tanker

die Tanker

Worttrennung:

Tan·ker, Plural: Tan·ker

Aussprache:

IPA: [ˈtaŋkɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -aŋkɐ

Bedeutungen:

[1] Schiff, das für den Transport flüssiger oder gasförmiger Güter bestimmt ist

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs tanken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[1] Tankschiff

Gegenwörter:

[1] Passagierschiff

Oberbegriffe:

[1] Frachtschiff, Schiff

Unterbegriffe:

[1] Asphalttanker, Binnentanker, Chemikalientanker, Chemietanker, Flüssiggastanker, Gastanker, Großtanker, Öltanker, Produktentanker, Riesentanker, Säuretanker, Supertanker, Treibstofftanker, Unglückstanker, Wassertanker

Beispiele:

[1] In Wilhelmshaven wird viel Öl durch Tanker angelandet.
[1] „Mit seinen Tankern gehörte er lange zu den Weltmarktführern und seine Familie in die Liga der Reichsten.“[1]

Wortbildungen:

Tankerflotte, Tankerhavarie, Tankerkatastrophe, Tankerkrieg, Tankerunfall, Tankerunglück, Tankerverkehr

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Tanker
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tanker
[1] canoo.net „Tanker
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTanker

Quellen:

  1. Kristina Läsker: „Vaterlandslose Gesellen“. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 54–59, Zitat Seite 57.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Anker, Betanker, Tanke
Anagramme: Karten, Katern, Nektar




Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

tinker