Tafelspitz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tafelspitz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Tafelspitz die Tafelspitze
Genitiv des Tafelspitzes der Tafelspitze
Dativ dem Tafelspitz den Tafelspitzen
Akkusativ den Tafelspitz die Tafelspitze
[1] Tafelspitz mit Schnittlauchsauce, Apfelkren und Rösterdäpfel

Worttrennung:

Ta·fel·spitz, Plural: (selten) Ta·fel·spit·ze

Aussprache:

IPA: [ˈtaːfl̩ˌʃpɪt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tafelspitz (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie, süddeutsch, österreichisch: hochwertiges Fleisch der Rinderkeule, das in einer Fleischbrühe gegart wird

Beispiele:

[1] „Wer es sich leisten konnte, aß viel, fett und exquisit - etwa Kaviarschnitzel, Kalbsbrust mit Hirnfülle oder, wie der Kaiser, Tafelspitz.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Wiener Tafelspitz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Tafelspitz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTafelspitz
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 28: Deutsches Wörterbuch III, REH–ZZ, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1128-6, DNB 944245625, Seite 3339, Artikel „Tafelspitz“

Quellen:

  1. Thema: Sonderausgabe 1914/2014. In: DiePresse.com. ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 2. August 2016).