Tabellenführer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tabellenführer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Tabellenführer

die Tabellenführer

Genitiv des Tabellenführers

der Tabellenführer

Dativ dem Tabellenführer

den Tabellenführern

Akkusativ den Tabellenführer

die Tabellenführer

Worttrennung:

Ta·bel·len·füh·rer, Plural: Ta·bel·len·füh·rer

Aussprache:

IPA: [taˈbɛlənˌfyːʁɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sport: Person oder Mannschaft, die bei einem Wettkampf auf dem ersten Platz in der Tabelle steht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Tabelle und Führer mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Tabellenerster

Sinnverwandte Wörter:

[1] Spitzenreiter

Gegenwörter:

[1] Schlusslicht, Tabellenletzter
[1] Tabellenachter, Tabellendritter, Tabellenfünfter, Tabellenneunter, Tabellensiebter, Tabellenvierter, Tabellenzehnter, Tabellenzweiter

Weibliche Wortformen:

[1] Tabellenführerin

Oberbegriffe:

[1] Erster

Beispiele:

[1] „Der Vorsprung des Tabellenführers auf den FC Bayern nimmt weiter ab.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Tabellenführer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tabellenführer
[*] canoo.net „Tabellenführer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Tabellenführer
[1] The Free Dictionary „Tabellenführer
[1] Duden online „Tabellenführer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTabellenführer
[1] wissen.de – Wörterbuch „Tabellenführer
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Tabellenführer

Quellen:

  1. Dortmund nach Remis nur noch drei Punkte vor Bayern. In: Zeit Online. 15. Februar 2019, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. April 2019).