TTR

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

TTR (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [te te ˈʔɛʁ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Type-Token-Relation

Beispiele:

[1] Die TTR kann in verschiedenen Texten unterschiedlich sein. Die TTR gibt Aufschluss über den Wortschatzreichtum eines Textes.
[1] „Weitere Analysen betreffen das Type-Token-Verhältnis (TTR), das eine Abhängigkeit zur Länge der untersuchten Texte zeigt und die Rangverteilung von Wortformen, wobei hier mit Hilfe von Korrelationsmethoden der statistische Zusammenhang bzw. die lexikalische »Nähe« der einzelnen Texte durch quantitative Maße erfasst wird.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Helmut Glück (Hrsg.): Metzler Lexikon Sprache. 4., aktualisierte und überarbeitete Auflage, Stichwort: „TTR“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2010. ISBN 978-3-476-02335-3.
[1] Theodor Lewandowski: Linguistisches Wörterbuch. 4., neu bearbeitete Auflage Quelle & Meyer, Heidelberg 1985, Stichwort: „TTR-Wert“. ISBN 3-494-02050-7.

Quellen:

  1. Emmerich Kelih: Geschichte der Anwendung quantitativer Verfahren in der russischen Sprach- und Literaturwissenschaft. Kovač, Hamburg 2008, Seite 185. ISBN 978-3-8300-3575-6.