Türdackerl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Türdackerl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Türdackerl

die Türdackerln

Genitiv des Türdackerls

der Türdackerln

Dativ dem Türdackerl

den Türdackerln

Akkusativ das Türdackerl

die Türdackerln

Worttrennung:

Tür·da·ckerl, Plural: Tür·da·ckerln

Aussprache:

IPA: [ˈtyːɐ̯ˌdakɐl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Österreich: vor dem Eingang liegendes Rechteck zum Reinigen der Schuhe durch Abstreifen  •  Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.

Herkunft:

Diminutivum des Substantivs Türdacke

Synonyme:

[1] Fußabstreifer, Türdacke, Türdacken

Beispiele:

[1] „Das Türdackerl vor dem Tor zur Freiheit sind mir, aber wegen dem braucht sich keiner die Schuh' abputzen an uns.“[1]
[1] „… sah sie doch ihren Mann auf dem Türdackerl knien, mit einem großen Strauß roter Rosen in der Hand …“[2]
[1] „[Gemeinderat Richard Gollatsch:] Ich war am Dienstag in der Früh, so um halb sieben, baß erstaunt, wie ich – ja um halb sieben, da habe ich meine Zeitung am Türdackerl und beim Frühstück lese ich die Zeitung und lese dann bei den OÖ. Nachrichten: ‚Steyr – Debatte um Abgabe.‘“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Erich Demmer: Umgevolktes Österreich. Promedia, 1993, Seite 42 (Zitiert nach Google Books)
  2. Lisa Werstatt: Wie das Leben so spielt …. CCU, Mödling 2014, Seite 30 (Auslassungspunkte aus dem Original übernommen, Zitiert nach Google Books)
  3. Protokoll über die 52. ordentliche Sitzung des Gemeinderates der Stadt Steyr am Donnerstag, 20. März 1997