Systemwort

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Systemwort (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Systemwort

die Systemwörter

Genitiv des Systemworts
des Systemwortes

der Systemwörter

Dativ dem Systemwort
dem Systemworte

den Systemwörtern

Akkusativ das Systemwort

die Systemwörter

Worttrennung:

Sys·tem·wort, Plural: Sys·tem·wör·ter

Aussprache:

IPA: [zʏsˈteːmˌvɔʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Systemwort (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Wort im Sprachsystem, in der Lexik

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus System und Wort

Synonyme:

[1] Lexem

Gegenwörter:

[1] Textwort

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] „Das Textwort unterscheidet sich vom Systemwort.[1]
[1] „Wörter existieren als System- und Textwort.[2]
[1] "Die variablen Wortformen gelten lexikologisch als Textwörter, die jeweils zu einem Systemwort gehören, für das die Bezeichnung Lexem verwendet wird."[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Quellen:

  1. Wolfgang Fleischer, Gerhard Helbig, Gotthard Lerchner (Hrsg.): Kleine Enzyklopädie Deutsche Sprache. Peter Lang, Frankfurt/M. 2001, Seite 68. ISBN 3-631-35310-3.
  2. Thea Schippan: Lexikologie der deutschen Gegenwartssprache. Niemeyer, Tübingen 1992, Seite 87. ISBN 3-484-73002-1. Gesperrt gedruckt: System- und Textwort.
  3. Schlaefer, Michael: Lexikologie und Lexikographie. - 2. Auflage - Schmidt, Berlin 2009, Seite 8