Systemanalyse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Systemanalyse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Systemanalyse die Systemanalysen
Genitiv der Systemanalyse der Systemanalysen
Dativ der Systemanalyse den Systemanalysen
Akkusativ die Systemanalyse die Systemanalysen

Worttrennung:

Sys·tem·ana·ly·se, Plural: Sys·tem·ana·ly·sen

Aussprache:

IPA: [zʏsˈteːmʔanaˌlyːzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Systemanalyse (Info)
Reime: -eːmʔanalyːzə

Bedeutungen:

[1] EDV, IT, Wirtschaft: Untersuchung, Beschreibung und Bewertung von komplexen Zusammenspielen, zum Beispiel in technischen oder betrieblichen Systemen, auch: Beschreibung des Soll-Zustandes eines zu entwickelnden Systems

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus System und Analyse

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ist-Analyse, Soll-Analyse

Beispiele:

[1] Der Systemanalytiker führte zusammen mit seinen Kolleginnen die Systemanalyse durch.
[1] „Dies ist von besonderer Bedeutung, da eine Systemanalyse nicht zum Selbstzweck durchgeführt wird, sondern die Grundlagen für eine zielgerichtete Veränderung eines Systems schaffen soll.“[1]
[1] „Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes wollen dem Leser das anspruchsvolle Konzept der sozialwissenschaftlichen Systemanalyse näher bringen und deren Tauglichkeit für die Analyse komplexer politischer Prozesse und Strukturen in verschiedenen Anwendungsgebieten demonstrieren.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Systemanalyse
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Systemanalyse
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Systemanalyse
[1] Duden online „Systemanalyse
[1] Systemanalyse kompakt, SOPHIST GmbH, Chris Rupp, Seite 1.

Quellen: