Supraleitung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Supraleitung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Supraleitung
Genitiv der Supraleitung
Dativ der Supraleitung
Akkusativ die Supraleitung

Worttrennung:

Su·p·ra·lei·tung, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈzuːpʁaˌlaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Supraleitung (Info)

Bedeutungen:

[1] Physik: Phänomen, bei dem bei bestimmten Materialien (genannt Supraleiter) deren elektrischer Widerstand beim Unterschreiten der sogenannten Sprungtemperatur (abrupt) auf null fällt

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem supra- und dem Substantiv Leitung

Synonyme:

[1] Supraleitfähigkeit

Unterbegriffe:

[1] Hochtemperatursupraleitung

Beispiele:

[1] „Am Quecksilber wurde vom niederländischen Physiker Heike Kamerlingh Onnes im Jahre 1911 das erste Mal das Phänomen der Supraleitung entdeckt.“[1]
[1] „Die BCS-Theorie ist eine Vielteilchentheorie zur Erklärung der Supraleitung in Metallen.“[2]

Wortbildungen:

supraleitend, Supraleiter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Supraleitung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Supraleitung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSupraleitung
[1] wissen.de – Lexikon „Supraleitung
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Supraleitung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Supraleitung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Quecksilber“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „BCS-Theorie“ (Stabilversion)