Sumerer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sumerer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sumerer

die Sumerer

Genitiv des Sumerers

der Sumerer

Dativ dem Sumerer

den Sumerern

Akkusativ den Sumerer

die Sumerer

Worttrennung:

Su·me·rer, Plural: Su·me·rer

Aussprache:

IPA: [zuˈmeːʀɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sumerer (Info)
Reime: -eːʀɐ

Bedeutungen:

[1] GeschichteOrient: Angehöriger/Angehörige eines babylonischen Volkes; auch kollektiv die Bevölkerung des damaligen Landes Sumer und Muttersprachler des Sumerischen

Herkunft:

Ableitung von Sumer mit dem Ableitungsmorphem -er

Weibliche Wortformen:

[1] Sumererin

Oberbegriffe:

[1] Person

Beispiele:

[1] „Von besonderer Bedeutung für unser heutiges Wissen über das Zweistromland sind die mythischen Vorstellungen der Sumerer und später der Babylonier und Assyrer.“[1]
[1] „Die Sumerer glauben an eine von Göttern beherrschte Welt.“[2]
[1] „Die Sumerer interpretieren Dürre und Überschwemmung als göttlichen Zorn und entwickeln Beterstatuen: Diese Steinplastiken sind das Abbild betender Menschen, die gewissermaßen permanent in Vertretung der tatsächlichen Bewohner um die Gnade der Götter bitten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sumerer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sumerer
[*] canoo.net „Sumerer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSumerer
[1] Duden online „Sumerer
[1] wissen.de – Wörterbuch „Sumerer
[1] wissen.de – Lexikon „Sumerer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Sumerer

Quellen: