Sulz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sulz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sulz

die Sulzen

Genitiv der Sulz

der Sulzen

Dativ der Sulz

den Sulzen

Akkusativ die Sulz

die Sulzen

Nebenformen:

Sulze, Sülze

Worttrennung:

Sulz, Plural: Sul·zen

Aussprache:

IPA: [zʊlt͡s]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊlt͡s

Bedeutungen:

[1] Gastronomie, süddeutsch, österreichisch, schweizerisch: Stücke von Fleisch, Fisch oder Gemüse in eingedickter Brühe (Aspik/Gallert/Gelee), welche auch als Sulz bezeichnet wird

Oberbegriffe:

[1] Speise

Unterbegriffe:

[1] Haussulz, Kalbssulz, Knöcherlsulz, Lammsulz, Schweinssulz

Beispiele:

[1] „Das Wasser darf nur leicht köcheln, nicht wallen, sonst wird die Sulz trüb.“[1]
[1] „Fein und sehr gut abgeschmeckt, wurde die Sulz mit reichlich Ganserlfleisch serviert.“[2]

Wortbildungen:

sulzig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sülze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sulz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSulz
[1] The Free Dictionary „Sulz
[1] Duden online „Sulz
[*] canoonet „Sulz

Quellen:

  1. Erna Horn: Bayrische Kuchl. 4. Auflage. BLV, München/Wien/Zürich 1999, ISBN 3-405-14658-5, Seite 42.
  2. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: www.nachrichten.at, 2011-01-15

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Sulz
Genitiv (des Sulz)
Sulz’
Dativ (dem) Sulz
Akkusativ (das) Sulz

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Sulz“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Sulz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [zʊlt͡s]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊlt͡s

Bedeutungen:

[1] eine Stadt in Baden-Württemberg, Deutschland
[2] eine Gemeinde in Vorarlberg, Österreich

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Beispiele:

[1] Sulz liegt in Deutschlands Südwesten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in Sulz anlangen, in Sulz arbeiten, sich in Sulz aufhalten, in Sulz aufwachsen, Sulz besuchen, durch Sulz fahren, nach Sulz fahren, über Sulz fahren, nach Sulz kommen, nach Sulz gehen, in Sulz leben, nach Sulz reisen, aus Sulz stammen, in Sulz verweilen, nach Sulz zurückkehren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sulz

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Salz