Subtraktionsfuge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Subtraktionsfuge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Subtraktionsfuge

die Subtraktionsfugen

Genitiv der Subtraktionsfuge

der Subtraktionsfugen

Dativ der Subtraktionsfuge

den Subtraktionsfugen

Akkusativ die Subtraktionsfuge

die Subtraktionsfugen

Worttrennung:

Sub·trak·ti·ons·fu·ge, Plural: Sub·trak·ti·ons·fu·gen

Aussprache:

IPA: [zʊptʁakˈt͡si̯oːnsˌfuːɡə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Fugenelement, das dadurch zustande kommt, dass ein Schluss-Schwa des Bestimmungswortes eines Kompositums in der Komposition entfällt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Subtraktion, Fugenelement -s und Fuge

Synonyme:

[1] subtraktive Fuge[1]

Oberbegriffe:

[1] Fuge

Beispiele:

[1] „In einem weiteren Sinne kann man hier von ›Subtraktionsfugen‹ sprechen wie in Wolldecke und Sprachunterricht (Subtraktion von Schwa).“[2]
[1] In dem Wort „Schulbeginn“ liegt eine Subtraktionsfuge vor, die dadurch entsteht, dass das Bestimmungswort „Schule“ in diesem Kompositum um das auslautende -e (Schwa) gekürzt wird. Das Ergebnis dieser Kürzung wird Subtraktionsfuge oder auch „subtraktive Fuge“ genannt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fugenlaut#Bildung zusammengesetzter Wörter

Quellen:

  1. Der Begriff fällt Seite 113 in der Beantwortung einer Frage an die Gesellschaft für deutsche Sprache. In: Der Sprachspiegel 54, 2010, Seite 112-113.
  2. Peter Eisenberg: Grundriss der deutschen Grammatik. Band 1: Das Wort. Metzler, Stuttgart/Weimar 1998, Seite 227. ISBN 3-476-01639-0. Fett gedruckt: Wolldecke, Sprachunterricht.