Studienreise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Studienreise (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Studienreise

die Studienreisen

Genitiv der Studienreise

der Studienreisen

Dativ der Studienreise

den Studienreisen

Akkusativ die Studienreise

die Studienreisen

Worttrennung:
Stu·di·en·rei·se, Plural: Stu·di·en·rei·sen

Aussprache:
IPA: [ˈʃtuːdi̯ənˌʁaɪ̯zə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Reise, die der Bildung oder weiteren Ausbildung des Reisenden dient

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Substantiv Studie und Reise sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:
[1] Bildungsreise

Oberbegriffe:
[1] Reise

Beispiele:
[1] „Die Themenwahl bezog sich einerseits auf das persönliche Interesse über den vorbildlichen Sozialstaat und anderseits auf die bevorstehende Studienreise nach Rotterdam.“[1]
[1] „Dem Weihnachtsoratorium lauscht man Hand in Hand im Dom, bevor man zur Studienreise aufbricht, um Palladios Villen zu besichtigen.“ [2]
[1] „In Berlin hatte er eine gemeinsame Ausstellung mit Edvard Munch, und später unternahm er lange Studienreisen nach Kenia und Mexiko.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Studienreise
[*] canoonet „Studienreise
[1] Duden online „Studienreise
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Studienreise
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Studienreise
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStudienreise

Quellen:

  1. Doris Lindner: Sozialarbeit in den Niederlanden. Ein Vorbild für europäische Nachbarn?. GRIN Verlag, 2008, ISBN 978-3-640-72919-7, Seite 3.
  2. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 73. Französisches Original 2017.
  3. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 154. Norwegisches Original 2016.