Studienkollege

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Studienkollege (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Studienkollege die Studienkollegen
Genitiv des Studienkollegen der Studienkollegen
Dativ dem Studienkollegen den Studienkollegen
Akkusativ den Studienkollegen die Studienkollegen

Worttrennung:

Stu·di·en·kol·le·ge, Plural: Stu·di·en·kol·le·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtuːdi̯ənkɔˌleːɡə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] männliche Person, mit der zusammen studiert(e)

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Studium, dem Fugenelement -en und Kollege

Synonyme:

[1] Kommilitone

Weibliche Wortformen:

[1] Studienkollegin

Oberbegriffe:

[1] Kollege

Beispiele:

[1] Alexander kenne ich schon sehr lange. Er war im zweiten Studium mein Studienkollege.
[1] „Bei Moser sperrte sich die bundesrepublikanische Seite jahrelang gegen einen Austausch. Ich wandte mich schließlich im Juni 1980 an den Bundesaußenminister, Hans-Dietrich Genscher, den ich als Studienkollegen aus gemeinsamer Göttinger Zeit kannte (»Ich hoffe, daß Du mich in (guter) Erinnerung hast«) und bat ihn, unter Darlegung der humanitären Gründe, die für eine Freilassung sprachen, etwas für Moser zu tun.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Studienkollege
[1] canoo.net „Studienkollege
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStudienkollege
[1] Duden online „Studienkollege

Quellen:

  1. Heinrich Hannover: Studienkollege. In: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995. DWDS, 1999, archiviert vom Original am 1999 abgerufen am 30. Juni 2016 (HTML, Deutsch, Berlin: Aufbau-Verlag).