Strommast

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strommast (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Strommast die Strommaste die Strommasten
Genitiv des Strommasts
des Strommastes
der Strommaste der Strommasten
Dativ dem Strommast den Strommasten den Strommasten
Akkusativ den Strommast die Strommaste die Strommasten
[1] Strommasten

Worttrennung:

Strom·mast, Plural 1: Strom·mas·te, Plural 2: Strom·mas·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʀoːmˌmast]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] hohe, senkrechte, pfeilerähnliche Stange, die elektrische Leitungen trägt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Strom und Mast

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hochspannungsmast, Oberleitungsmast

Oberbegriffe:

[1] Mast

Beispiele:

[1] Bei dem heftigen Sturm wurden mehrere Strommasten umgerissen.
[1] „Es war der 25.Juni 1967, als in der Nacht auf der Porzescharte der Strommast einer italienischen Überlandleitung gesprengt wurde und zwei Sprengminen detonierten.“[1]
[1] „Ein morscher Strommast aus Holz ist einem 30-jährigen Monteur am Dienstag in Söcking zum Verhängnis geworden.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Strommast
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStrommast
[1] Duden online „Strommast

Quellen:

  1. http://diepresse.com/home/zeitgeschichte/1442294/Porzescharte-Italiens-Komplott
  2. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/starnberg-monteur-stuerzt-mit-strommast-um-1.1184294