Straßenstrich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Straßenstrich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Straßenstrich

die Straßenstriche

Genitiv des Straßenstriches
des Straßenstrichs

der Straßenstriche

Dativ dem Straßenstrich
dem Straßenstriche

den Straßenstrichen

Akkusativ den Straßenstrich

die Straßenstriche

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Strassenstrich

Worttrennung:

Stra·ßen·strich, Plural: Stra·ßen·stri·che

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːsn̩ˌʃtʁɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ort, an dem sich Prostituierte aufhalten, um Freier zu empfangen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Straße und Strich sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] kurz: Strich

Beispiele:

[1] „Der Straßenstrich ist nur wenige Minuten vom Potsdamer Platz entfernt, und wer am Kottbusser Tor der U-Bahn entsteigt, muss sich seinen Weg durch die Junkies bahnen.“[1]
[1] „Pits Nase wie ein Navigationsgerät nutzend, steuerte ich den Roten zu einem der Straßenstriche von Phoenix.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] auf den Straßenstrich gehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Straßenstrich
[*] canoonet „Straßenstrich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStraßenstrich
[1] Duden online „Straßenstrich
[1] wissen.de – Wörterbuch „Straßenstrich
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Straßenstrich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Straßenstrich

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Das macht die Berliner Luft …
  2. Helge Timmerberg: Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich. Piper, München 2015, ISBN 978-3-492-40582-9, Zitat Seite 164.