Straßenjunge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Straßenjunge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2 Plural 3
Nominativ der Straßenjunge

die Straßenjungen die Straßenjungs die Straßenjungens
Genitiv des Straßenjungen

der Straßenjungen der Straßenjungs der Straßenjungens
Dativ dem Straßenjungen

den Straßenjungen den Straßenjungs den Straßenjungens
Akkusativ den Straßenjungen

die Straßenjungen die Straßenjungs die Straßenjungens

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Strassenjunge

Worttrennung:

Stra·ßen·jun·ge, Plural 1: Stra·ßen·jun·gen, Plural 2: Stra·ßen·jungs, Plural 3: Stra·ßen·jun·gens

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːsn̩ˌjʊŋə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] junge, männliche Person, die sich auffallend viel auf der Straße herumtreibt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Straße und Junge sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Gassenjunge

Oberbegriffe:

[1] Junge

Beispiele:

[1] „Die Straßenjungens in unserem Viertel hatten zwei Fußballmannschaften: eine christliche und eine jüdische.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Straßenjunge
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Straßenjunge
[*] canoonet „Straßenjunge
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Straßenjunge
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStraßenjunge
[*] The Free Dictionary „Straßenjunge
[1] Duden online „Straßenjunge

Quellen:

  1. Edgar Hilsenrath: Der Nazi & der Friseur. Roman. 15. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-13441-5, Seite 31. Zuerst 1977 erschienen.