Sträßchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sträßchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Sträßchen die Sträßchen
Genitiv des Sträßchens der Sträßchen
Dativ dem Sträßchen den Sträßchen
Akkusativ das Sträßchen die Sträßchen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Strässchen

Worttrennung:

Sträß·chen, Plural: Sträß·chen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁɛːsçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sträßchen (Info)
Reime: -ɛːsçən

Bedeutungen:

[1] kleine/kurze Straße

Herkunft:

Ableitung der Verkleinerungsform aus dem Substantiv Straße, Subtraktionsfuge -e, Umlautung und mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -chen

Beispiele:

[1] „Da die Bretagne das größte Agrargebiet Frankreichs ist, gibt es im Landesinneren zahlreiche Felder mit geteerten oder ungeteerten Sträßchen, aber nur wenig markierte Wege.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sträßchen“ (Korpusbelege)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Sträßchen
[(1)] Duden online „Sträßchen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSträßchen
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Sträßchen

Quellen:

  1. Thomas Rettstatt: Bretagne. Zwischen Mont-Saint-Michel und Saint-Nazaire. 8., aktualisierte Auflage. Bergverlag Rother, München 2019, ISBN 978-3-7633-4153-5, Seite 3, DNB 117186745X (zitiert nach Google Books, abgerufen am 14. Juli 2019).