Stoßfuge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stoßfuge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Stoßfuge

die Stoßfugen

Genitiv der Stoßfuge

der Stoßfugen

Dativ der Stoßfuge

den Stoßfugen

Akkusativ die Stoßfuge

die Stoßfugen

[1] Mauerwerk mit den senkrechten Stoßfugen und den waagerechten Lagerfugen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Stossfuge

Worttrennung:

Stoß·fu·ge, Plural: Stoß·fu·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtoːsˌfuːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Stoßfuge (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur, Bauwesen: die senkrechte Fuge in einem Mauerwerk

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs stoßen und dem Substantiv Fuge

Gegenwörter:

[1] Lagerfuge

Oberbegriffe:

[1] Mauerwerksfuge, Fuge

Beispiele:

[1] „Für die Decken- und Fußbodenausbildung ist zu empfehlen, die Balkenköpfe auf einer die Feuchtigkeit abhaltenden Teerpappbahn aufzulagern und vor ihnen eine Luftschicht frei zu lassen, die in geputzten Wänden durch kleine Zinkröhren, in gefugten durch eine offen gelassene Stoßfuge mit der Außenluft in Verbindung bleibt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Stoßfuge
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stoßfuge
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStoßfuge

Quellen:

  1. Lueger: Lexikon der gesamten Technik „Arbeiterwohnhäuser“, Band 1, p. 280.