Stinkkäse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stinkkäse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Stinkkäse

die Stinkkäse

Genitiv des Stinkkäses

der Stinkkäse

Dativ dem Stinkkäse

den Stinkkäsen

Akkusativ den Stinkkäse

die Stinkkäse

Nebenformen:

Stinkekäse, Stinkerkäse

Worttrennung:

Stink·kä·se, Plural: Stink·kä·se

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɪŋkˌkɛːzə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Käse, der extrem und unangenehm riecht – was aber nicht bedeuten muss, dass er schlecht schmeckt

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus dem Verbstamm von stinken und dem Substantiv Käse

Oberbegriffe:

[1] Käse, Milchprodukt, Lebensmittel

Beispiele:

[1] Als sie den Kühlschrank öffnete, roch sie sofort, dass ihr Mann auf dem Wochenmarkt wieder diesen Stinkkäse gekauft hatte.
[1] Allgäuer Kässpatzen werden durch ein Stück Stinkkäse (z. B. Weißlacker) erst perfekt.
[1] „Soll ein Käse richtig stinken, muss er auch Stinkkäse heißen. Das haben Forscher jetzt herausgefunden, als sie den Einfluss von Wörtern auf die Geruchswahrnehmung untersuchten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] canoo.net „Stinkkäse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStinkkäse
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Stinkkäse“, Seite 1620

Quellen:

  1. Wörter lassen Käse riechen. In: Spiegel Online. 19. Mai 2005, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 22. Oktober 2011).