Stimulans

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stimulans (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Stimulans

die Stimulanzien die Stimulantia

Genitiv des Stimulans

der Stimulanzien der Stimulantia

Dativ dem Stimulans

den Stimulanzien den Stimulantia

Akkusativ das Stimulans

die Stimulanzien die Stimulantia

Worttrennung:

Sti·mu·lans, Plural 1: Sti·mu·lan·zi·en, Plural 2: Sti·mu·lan·tia

Aussprache:

IPA: [ˈʃtiːmulans], [ˈstiːmulans]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] anregendes Mittel, anregende Arznei

Herkunft:

von lateinisch stimulantia → la „den Kreislauf und/oder andere Körperfunktionen anregende Mittel“ entlehnt, belegt seit dem 18. Jahrhundert, im Sinne von „Reizmittel“ seit dem 19. Jahrhundert[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aufputschmittel, Reizmittel

Beispiele:

[1] „Die Ehe ist bestenfalls ein verlässliches Stimulans für die Erregungen, die heimliche Seitensprünge bereithalten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Stimulans
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stimulans
[*] canoonet „Stimulans
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Stimulans
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStimulans
[1] The Free Dictionary „Stimulans
[1] Duden online „Stimulans

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1995, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „stimulieren“.
  2. Philip Roth: Das sterbende Tier. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2004 (übersetzt von Dirk van Gunsteren), ISBN 3-499-23650-8, Seite 117. Englisches Original 2001.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Stimulanz