Stewardess

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stewardess (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Stewardess die Stewardessen
Genitiv der Stewardess der Stewardessen
Dativ der Stewardess den Stewardessen
Akkusativ die Stewardess die Stewardessen

Veraltete Schreibweisen:

Stewardeß

Worttrennung:

Ste·war·dess, Plural: Ste·war·des·sen

Aussprache:

IPA: [ˈstjuːɐdɛs], auch: [stjuɐˈdɛs], Plural: [ˈstjuːɐdɛsn̩], auch: [stjuɐˈdɛsn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Stewardess (Info), Plural: Lautsprecherbild Stewardessen (Info)
Reime: -ɛs

Bedeutungen:

[1] Betreuerin von Gästen, vor allem in Flugzeugen und auf Schiffen

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch stewardess → en[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Flugbegleiterin

Gegenwörter:

[1] Pilot, Ko-Pilot

Männliche Wortformen:

[1] Steward

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[1] Flugstewardess, Schiffsstewardess

Beispiele:

[1] „Doch die Flugbegleiterinnen - ich kann mich noch erinnern: Früher hießen sie Stewardessen - fanden ihn wohl reizend und bei der Ankunft sprach er gut ein Dutzend Passagiere mit dem Vornamen an.“[2]
[1] „Früher flog sie als Stewardess für Air Greenland, jetzt ist sie pensioniert und kümmert sich um die Quanen in ihrem Garten.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Stewardess
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stewardess
[1] canoo.net „Stewardess
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStewardess
[1] The Free Dictionary „Stewardess

Quellen:

  1. Duden online „Stewardess
  2. Roger Boyer: My dear Krauts. Wie ich die Deutschen entdeckte. Ullstein, Berlin 2006, 14. Auflage 2008, Seite 168. ISBN 978-3-548-26475-2
  3. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 47.