Steuerparadies

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steuerparadies (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Steuerparadies die Steuerparadiese
Genitiv des Steuerparadieses der Steuerparadiese
Dativ dem Steuerparadies den Steuerparadiesen
Akkusativ das Steuerparadies die Steuerparadiese

Worttrennung:

Steu·er·pa·ra·dies, Plural: Steu·er·pa·ra·die·se

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɔɪ̯ɐpaʁaˌdiːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Steuerparadies (Info)

Bedeutungen:

[1] Staaten oder Gebiete, die besonders niedrige Steuern erheben und dadurch Personen oder Unternehmen aus sogenannten Hochsteuerstaaten zum Wohnsitz- oder Betriebssitzwechsel in das Steuerparadies veranlassen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Steuer und Paradies

Synonyme:

[1] Steueroase

Oberbegriffe:

Steuer, Steuerrecht

Beispiele:

[1] Manche Millionäre ziehen in ein Steuerparadies, um hohe Steuern zu umgehen.
[1] „Die Reederei hat Niederlassungen in Steuerparadiesen wie Zypern, sie soll zu wenig Steuern gezahlt haben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Steuerparadies
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteueroase

Quellen:

  1. Kristina Läsker: „Vaterlandslose Gesellen“. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 54–59, Zitat Seite 58.